Beläge Innen

Schöner wohnen

Beispiele

Eigenschaften

Oberflächenbehandlung

Rutschhemmung

Verlegung

Normen und Merkblätter

Fachliteratur

 

Verlegung

Tabelle Verlegung

Für Bodenbeläge im Dickbett ist Mörtelgruppe IIa und III mit einer Mörtelbettdicke
von 1,5 - 3 cm zu verwenden. Auf Dämmschichten ist Mörtelgruppe III in der erforderlichen Mindeststärke > 45 mm zu verwenden. Klebemörtel im Dünn- bzw. Mittelbett nach Vorschrift der Herstellerwerke.

Fugenverband

Kreuzfugen
Versetzte Fugen
Bahnenverband
Römischer Verband

Fugenausbildung

Betonwerksteinplatten < 60 cm mind. 2 - 3 mm Betonwerksteinplatten > 60 cm mind. 5 mm Fugenmörtel aus Zement nach DIN 1164 (Festigkeitsklasse ? 32,5 N/mm²) und Quarzsand mit Mischungsverhältnis 1 : 2,5 - 3, nach Raumteilen oder Fertigmörtel.

Anmerkungen

Gegebenenfalls auftretende Farb- und Strukturschwankungen sind bedingt durch Abweichungen in der natürlichen Gesteinskörnung oder durch unterschiedliche Herstellverfahren, und stellen keinen Mangel dar. Eventuell auftretende Ausblühungen sind witterungsbedingt im jungen Alter möglich. Sie können z.B. durch weiches Wasser gelöst werden und stellen ebenfalls keinen Mangel dar.